Ancient water harvesting methods in the drylands of the Mediterranean and Western Asia

Brian Beckers, Jonas Berking, Brigitta Schütt

Veröffentlicht in: Volume 2 (2012/2013)
Jahr: 2013
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/286
  • Views 1282
  • Downloads 702
  • dEbook 653

Abstract

Besonders in den mediterranen und westasiatischen Trockenräumen waren Methoden des “Water-Harvesting” zum Wassersammeln schon früh ein wichtiger Bestandteil der Wasserversorgung antiker Siedlungen. Spätestens seit der Bronzezeit wurden dabei verschiedene Methoden entwickelt, die teilweise bis heute Bestand haben. Mittels einer Literaturanalyse soll hier versucht werden, eine Übersicht und vorsichtige Klassifizierung dieser Verfahren und Techniken zu geben und soweit möglich mit archäologischen Fallstudien zu belegen.

Autoren

Brian Beckers

Brian Beckers hat an der Freien Universität Berlin Geographie, Geologie und Meteorologie studiert. Daran anschließend wurde er 2013 promoviert. Seitdem ist er Dozent für Landschaftsarchäologie am Institut für Geographische Wissenschaften der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsinteressen sind Landschaftsarchäologie, Paläohydrologie und GIS.

Jonas Berking

Jonas Berking hat an der Freien Universität Berlin und der Universität Wroclow, Polen Geographie, Chemie, Geologie und Meteorologie studiert. Daran anschließend wurde er 2011 an der Freien Universität Berlin promoviert (Online-Publikation der Arbeit unter Dissertation Online der Freien Universität Berlin ). Seine Forschungsinteressen umfassen die Bereiche Geoarchäologie Nord-Afrikas und Zentral-Asiens, quartäre Landschaftsevolution und Klimageschichte, Hydrologie sowie Wasserspeicherungsstrategien in trockenen Regionen.

Brigitta Schütt

Nachdem Brigitta Schütt an den Universitäten Trier und Bonn physikalische Geographie lehrte, wurde sie 2002 als ordentliche Professorin an das Institut für Geographie der Freie Universität Berlin berufen. 2010 folgte die Ernennung zur Vizepräsidentin der Freien Universität. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bodenerosion, jungquartäres Paläoklima, Paläohydrologie, Morphodynamik, Trockengebietsmorphologie und Watershed Management.


Citation

Brian Beckers, Jonas Berking and Brigitta Schütt, "Ancient water harvesting methods in the drylands of the Mediterranean and Western Asia", in: eTopoi. Journal for Ancient Studies, Volume 2 (2012/2013) (2013), 145–164
BibTeX
@article{Schütt2013,
  author = {Brian Beckers and Jonas Berking and Brigitta Schütt},
  title = {Ancient water harvesting methods in the drylands of the Mediterranean and Western Asia},
  journaltitle = {eTopoi. Journal for Ancient Studies},
  journalshorttitle = {eTopoi},
  pages = {145-164},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  volume = {2},
  date = {2013},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Geoarchäologie", "Trockenräume", "Wasserversorgung"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/286},
  urldate = {2019-09-20},
  doi = {10.17171/4-2-6},
}