Burgen auf engem Raum. Aktion und Reaktion im mittelalterlichen Burgenbau und das Problem der Identifikation

Olaf Wagener

Veröffentlicht in: Enge Nachbarn
Jahr: 2017
DOI: 10.17171/3-47-8
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1354
  • Views 172
  • Downloads 104
  • dEbook 81

Abstract

Anhand ausgewählter Beispiele kann aufgezeigt werden, dass zwei in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander befindliche Burgen, die auf den ersten Blick dem Phänomen einer ‚Doppelburg‘ entsprechen, aus unterschiedlichen Gründen entstanden sein können. Dabei kann es sich um Vorgängeranlagen oder Vorbefestigungen handeln, aber die zweite Burg kann auch die Reaktion auf eine bereits existierende Anlage sein, beispielsweise in Form einer Belagerungsburg. Das Verhältnis der beiden Burgen zueinander ist dabei nicht statisch, sondern kann sich aufgrund geänderter politischer Lagen kurzfristig und durchaus auch nur kurzzeitig verändern.

Autoren

Olaf Wagener

Olaf Wagener studierte Rechtspflege (Diplom) und anschließend Geschichte und Kunstgeschichte. Er legte den Mittelalter-Master in Heidelberg ab mit den  Fachschwerpunkten Geschichte, Kunstgeschichte, jüdische Studien und Ur- und Frühgeschichte (M.A.). Derzeit ist er Doktorand am Institut für Europäische Kunst­geschich­te der Universität Heidelberg. Er ist Vorsitzender der Wissenschaftlichen Kommission des Freundeskreises Bleidenberg e.V., in dieser Funktion war er Organisator von Tagungen zu Themen rund um Burgen und mittelalterliche Kriegsführung sowie Herausgeber der zugehörigen Tagungsbände. Zu seinen Forschungs­schwerpunkten gehören die Burg im Kontext der Landschaft; Belagerung von Burgen und Belagerungs­anlagen; hölzerne Befestigungen in der Neuzeit.


Citation

Olaf Wagener, "Burgen auf engem Raum. Aktion und Reaktion im mittelalterlichen Burgenbau und das Problem der Identifikation", in: Ines Beilke-Voigt and Oliver Nakoinz (Eds.), Enge Nachbarn. Das Problem von Doppelburgen und Mehrfachburgen in der Bronzezeit und im Mittelalter, Berlin: Edition Topoi, 2017, 219–245
BibTeX
@incollection{Wagener2017,
  author = {Olaf Wagener},
  title = {Burgen auf engem Raum. Aktion und Reaktion im mittelalterlichen Burgenbau und das Problem der Identifikation},
  pages = {219-245},
  editor = {Ines Beilke-Voigt and Oliver Nakoinz},
  booktitle = {Enge Nachbarn},
  booksubtitle = {Das Problem von Doppelburgen und Mehrfachburgen in der Bronzezeit und im Mittelalter},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {47},
  date = {2017},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Belagerungsburg", "Burgverlagerung", "Nachbarburg", "Vorbefestigung", "Vorgängeranlage", "Vorwerk"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1354},
  urldate = {2018-12-19},
  doi = {10.17171/3-47-8},
}