Culture Theory and Its Genealogies

Iris Därmann

Veröffentlicht in: Reports of the Research Groups at the Topoi Plenary Session 2010
Jahr: 2011
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/631
  • Views 883
  • Downloads 603
  • dEbook 591

Abstract

Die Cross Sectional Group (CSG) II fördert über unterschiedliche Arbeitsformate die Auseinandersetzung mit raum-, wissens- und kulturtheoretischen Fragen innerhalb des Exzellenzclusters Topoi. Zugleich eröffnen die kulturwissenschaftlich orientierten Projekte der Forscher- bzw. Nachwuchsgruppe thematisch enggeführte Vernetzungsmöglichkeiten mit der altertumswissenschaftlichen Forschung des Clusters und stoßen so einen produktiven Austausch zwischen kultur- und altertumswissenschaftlicher Spezialforschung an.
• Die in der CSG-II angesiedelte Forschergruppe untersucht spezifi sch raumgliedernde Praktiken und raumschaffende Techniken seit der Antike.
• Ausgehend von der griechisch-römischen Antike werden an symptomatischen Schnittstellen der europäischen
Kulturgeschichte diejenigen Adaptionen und Transformationen antiker Raumpraktiken und Raumtechniken untersucht, die zu Umstellungen und Umwertungen in der Refl exion und Theorie der Kultur geführt haben.
• Zugleich werden in Teilprojekten unter den Gesichtspunkten des leiblich situierten, des sozialen, agrikulturellen, metrologischen und vernetzten Raums je eigene kulturtheoretische Perspektivierungen und
eine Geschichte der Kulturtheorien in synthetisierender Hinsicht skizziert.

Autoren

Iris Därmann

Iris Därmann (Dr.phil., Bochum 1993), Habilitation (Lüneburg 2003), ist Professorin für Kulturwissenschaften und Ästhetik an der Humboldt-Universität zu Berlin und, zusammen mit Eva Cancik-Kirschbaum, Sprecherin der research group (B-3) Economy/Oikonomia. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Geschichte und Theorie der europäischen Sklavenhalter und Dienstleistungsgesellschaften, Transformationen des Oikos und der Oikonomia in der politischen Philosophie sowie die Geschichte der Kulturtheorie.


Citation

Iris Därmann, "Culture Theory and Its Genealogies", in: Reports of the Research Groups at the Topoi Plenary Session 2010, eTopoi. Journal for Ancient Studies, Special Volume 1 (2011), 1–13
BibTeX
@article{Därmann2011,
  author = {Iris Därmann},
  title = {Culture Theory and Its Genealogies},
  journaltitle = {Reports of the Research Groups at the Topoi Plenary Session 2010},
  pages = {1-13},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  date = {2011},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Geschichte der Kulturtheorien", "Implizites Wissen", "Metrologie", "Oikos/Agrikultur", "Praktiken des Raums und des Wissens", "Sklaverei/Dienen", "Strategien der Visualisierung in der Archäologie"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/631},
  urldate = {2019-06-26},
  doi = {10.17171/5-1-3},
}