Dating by Month-Lengths Revisited

Peter Huber

Veröffentlicht in: Studies on the Ancient Exact Sciences in Honour of Lis Brack-Bernsen
Jahr: 2017
DOI: 10.17171/3-44-3
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1313
  • Views 364
  • Downloads 237
  • dEbook 152

Abstract

Die chronologischen Implikationen der Belege für Monatslängen werden in diesem Beitrag
anhand von zusätzlichem Material sowie von neueren astronomischen Theorien und
Erkenntnissen über die Zeitkorrektur nachgeprüft. Die 2013 zur Verfügung stehenden Belege
für Monatslängen sind in sich stimmig und bestätigen die Schlussfolgerungen von 1982,
wenn auch mit etwas niedrigerer Konfidenz. Bei einem Konfidenzniveau zwischen 95 %
und 99 % wird die lange Chronologie zu Ungunsten der mittleren Chronologien favorisiert.
Ein Bayessches Argument verdeutlicht, dass die lange Chronologie (Ammisaduqa Jahr 1 =
1702 v. Chr.) ungefähr 25-mal wahrscheinlicher ist als jede der anderen drei Chronologien
(1646, 1638 oder 1582 v. Chr.). Davon unabhängig deuten auch die Ur-III-zeitlichen Belege
auf die lange Chronologie hin (Amar-Sin Jahr 1 = 2094 v. Chr.).

Autoren

Peter Huber

Peter J. Huber ist Mathematiker (Diplom 1958, Dissertation 1961 an der ETH Zürich) und hat an der ETH Zürich, der Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology gelehrt. Seine Forschungs­beiträge beziehen sich auf robuste Statistik, Computerstatistik und Strategien der Datenanalyse. Er ist Fellow der American Mathematical Society, dem Institute of Mathematical Statistics und der American Academy of Arts and Sciences.


Citation

Peter Huber, "Dating by Month-Lengths Revisited", in: John Steele and Mathieu Ossendrijver (Eds.), Studies on the Ancient Exact Sciences in Honour of Lis Brack-Bernsen, Berlin: Edition Topoi, 2017, 19–68
BibTeX
@incollection{Huber2017,
  author = {Peter Huber},
  title = {Dating by Month-Lengths Revisited},
  pages = {19-68},
  editor = {John Steele and Mathieu Ossendrijver},
  booktitle = {Studies on the Ancient Exact Sciences in Honour of Lis Brack-Bernsen},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {44},
  date = {2017},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Ammisaduqa-Interkalation", "Chronologie Altvorderasiens", "Monatslängen", "Venus-Tafel", "Zeitkorrektur"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1313},
  urldate = {2019-06-19},
  doi = {10.17171/3-44-3},
}