Der Aspekt der Hinsicht. Überlegungen zum Verhältnis von Raum und Wissen im platonischen Bildbegriff

Christoph Poetsch

Veröffentlicht in: Raumwissen und Wissensräume
Jahr: 2015
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/858
  • Views 856
  • Downloads 406
  • dEbook 502

Abstract

Platon gilt gemeinhin nicht als Freund von Bild und Kunst, insofern diese einer wahren Erkenntnis diametral entgegenstehen. Anhand der Trias von Raum, Wissen und Bild wird aufgezeigt, dass Platon das Verhältnis von Bild und Wissen in mehreren Hinsichten in dezidiert räumlichen Kategorien erörtert, womit sich seine Bildkritik auf den Bereich der skiagraphia einschränken lässt. In einem zweiten Schritt werden Raum und Wissen vor dem Hintergrund von Platons Prinzipienlehre aufeinander bezogen, wobei der strukturellen Parallele von Bild und chôra eine entscheidende Rolle zukommt. Hierdurch ergibt sich, dass – expliziert an Platons Höhlengleichnis – dem Bild eine entscheidende Rolle im Aufstieg zur Erkenntnis zukommen kann. Weiterhin wird im Anschluss an den platonischen Ansatz ein Raumbegriff skizziert, der den Raum über die Kategorie des Sinns zu begreifen sucht.

Autoren

Christoph Poetsch

Christoph Poetsch studierte Bildende Kunst und Kunstgeschichte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe sowie Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universtität Heidelberg. Seit 2014 arbeitet er an einem Dissertationsprojekt zur systematischen Untersuchung des platonischen Bildbegriffs. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Ästhetik, die Philosophie des Geistes, das Verhältnis von Philosophie und Bildender Kunst, sowie insbesondere das Bild als Paradigma dieser Beziehung.


Citation

Christoph Poetsch, "Der Aspekt der Hinsicht. Überlegungen zum Verhältnis von Raum und Wissen im platonischen Bildbegriff", in: Raumwissen und Wissensräume. Beiträge des interdisziplinären Theorie-Workshops für Nachwuchswissenschaftler/innen, eTopoi. Journal for Ancient Studies, Special Volume 5 (2015), 64–85
BibTeX
@article{Poetsch2015,
  author = {Christoph Poetsch},
  title = {Der Aspekt der Hinsicht. Überlegungen zum Verhältnis von Raum und Wissen im platonischen Bildbegriff},
  journaltitle = {Raumwissen und Wissensräume},
  journalsubtitle = {Beiträge des interdisziplinären Theorie-Workshops für Nachwuchswissenschaftler/innen},
  pages = {64-85},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  date = {2015},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Bild", "chôra", "eikôn", "Phantasma", "Platon", "Prinzipienlehre", "Raum", "skiagraphia", "Wissen"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/858},
  urldate = {2019-06-26},
  doi = {10.17171/5-5-6},
}