From Popular Pilgrimage Festival to State Monastic Performance – The Politics of Cultural Production at Gomphu Kora, East Bhutan

Mona Schrempf

Veröffentlicht in: Approaching the Sacred
Jahr: 2018
DOI: 10.17171/3-49-11
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1388
  • Views 43
  • Downloads 34
  • dEbook 18

Abstract

In den letzten beiden Jahrzehnten wurde der buddhistische Pilgerort Gomphu Kora in eine touristische Hauptattraktion im Osten Bhutans transformiert. Das dort jährlich stattfindende Volksfest war bekannt dafür, dass es verschiedene ethno-linguistische Gruppen auf beiden Seiten der Landesgrenze zwischen Ost-Bhutan und Indien anzog. Pilger und Händleraus der Grenzregion sowie Ortsansässige waren aktiv durch sozialen, ökonomischen und kulturellen Austausch und an der Aufführung von Volkstänzen und -gesängen beteiligt. Dieses Kapitel untersucht neuere Entwicklungen kultureller Produktion in Gomphu Kora, und wie die Erfindung von Tradition durch staatlichen Tourismus und durch lokale Autoritäten des zum Teil klerikalen Verwaltungsapparats orchestriert wurde. Es wird untersucht, wie das ehemalige Volks- und Pilgerfest in eine generische und klösterliche Staatsaufführung umgestaltet wurde, die viel von ihrem ursprünglichen, populären Charakter verloren hat.

Autoren

Mona Schrempf

Dr. Monika Schrempf ist Ethnologin und spezialisiert auf Tibetische und Asiatische Medizin, wobei sie zahl­reiche Aspekte der Gesundheit, Wissenschaft, Medizin, Religion und Heilung in tibetischen Communities und in Himalaja-Communities in China, Indien und Bhutan fokussiert. Zu diesem Themengebiet ist sie Mitheraus­geberin von sechs Bänden und Sondereditionen sowie Autorin von Buchkapiteln und Artikeln (peer-reviewed). Ihre neueste Monografie untersucht  eine multi-sited ethnography transnationaler tibetischer Medizin in China und Europa. Die zugehörige Forschung ist finanziert durch ein dreijähriges Fellowship des Wellcome Trust Research.


Citation

Mona Schrempf, "From Popular Pilgrimage Festival to State Monastic Performance – The Politics of Cultural Production at Gomphu Kora, East Bhutan", in: Ute Luig (Ed.), Approaching the Sacred. Pilgrimage in historical and intercultural perspective, Berlin: Edition Topoi, 2018, 323–359
BibTeX
@incollection{Schrempf2018,
  author = {Mona Schrempf},
  title = {From Popular Pilgrimage Festival to State Monastic Performance – The Politics of Cultural Production at Gomphu Kora, East Bhutan},
  pages = {323-359},
  editor = {Ute Luig},
  booktitle = {Approaching the Sacred},
  booksubtitle = {Pilgrimage in historical and intercultural perspective},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {49},
  date = {2018},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Entwicklung", "klösterliche Maskentänze", "Performanz", "Pilgerfest", "Tourismus", "Volksfest"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1388},
  urldate = {2018-09-21},
  doi = {10.17171/3-49-11},
}