Hoards, Fragmentation and Exchange in the European Bronze Age

Joanna Brück

Veröffentlicht in: Raum, Gabe und Erinnerung
Jahr: 2016
DOI: 10.17171/3-38-5
URN (PDF): urn:nbn:de:kobv:11-100241677
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/968
  • Views 503
  • Downloads 750
  • dEbook 376

Abstract

Lange Zeit galt der Zustand bronzezeitlicher Deponate in Europa als Hinweis auf das Verbergungsmotiv: Intakte Gegenstände wurden als Weihungen gesehen, fragmentierte Bronzen hingegen hielt man für verborgenes Rohmetall. In diesem Artikel wird gezeigt, dass dieser Dualismus und die Unterscheidung zwischen dem sozialen Wert und dem Gebrauchswert der Dinge höchst problematisch ist und nicht ohne weiteres für bronzezeitliche Gesellschaften vorausgesetzt werden darf. Dazu werden eine Reihe von Beispielen für Deponierungen fragmentierter Gegenstände von den britischen Inseln diskutiert. Es zeigt sich, dass die intentionelle Fragmentierung Hinweise auf die Biographie der Objekte und ihrer Besitzer geben kann, die Art ihrer Zirkulation, ihres Niederlegungsortes und prädepositionelle Handlungsketten.

Autoren

Joanna Brück

Joanna Brück (PhD, Cambridge, 1997) ist Archäologin an der University of Bristol. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Archäologie des britischen Bronze Zeitalters. Besonders interessiert sie sich für die Behandlung des menschlichen Körpers und Konzepten des Selbst, Deponierungsformen und was sie über die zugeschriebenen Bedeutungen und Werte von Objekten aussagen, sowie die Beziehung zwischen Raum und Gesellschaft inklusive lokale Architektur und die wandelnde Ordnung der Landschaft.

 


Citation

Joanna Brück, "Hoards, Fragmentation and Exchange in the European Bronze Age", in: Svend Hansen, Daniel Neumann and Tilmann Vachta (Eds.), Raum, Gabe und Erinnerung. Weihgaben und Heiligtümer in prähistorischen und antiken Gesellschaften, Berlin: Edition Topoi, 2016, 75–92
BibTeX
@incollection{Brück2016,
  author = {Joanna Brück},
  title = {Hoards, Fragmentation and Exchange in the European Bronze Age},
  pages = {75-92},
  editor = {Svend Hansen and Daniel Neumann and Tilmann Vachta},
  booktitle = {Raum, Gabe und Erinnerung},
  booksubtitle = {Weihgaben und Heiligtümer in prähistorischen und antiken Gesellschaften},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {38},
  date = {2016},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Austausch", "Bronzezeit", "Deponierung", "Fragmentierung", "Großbritannien", "Irland"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/968},
  urldate = {2019-06-16},
  doi = {10.17171/3-38-5},
  urn = {urn:nbn:de:kobv:11-100241677},
}