Keramik der Przeworsk-Kultur in Ostpolen: Referenzpunkt Sobieszyn, Kr.Ryki, Wojw. Lubelskie / Ceramika kultury przeworskiej we wschodniej Polsce: przykład osady wSobieszynie, pow. Ryki, woj. lubelskie

Piotr Łuczkiewicz

Veröffentlicht in: Eisenzeitliche Siedlungskeramik der Przeworsk-Kultur / Ceramika osadowa kulturyprzeworskiej z młodszego okresuprzedrzymskiego
Jahr: 2017
DOI: 10.17171/3-50-14
URN (PDF): urn:nbn:de:kobv:188-fudocsdocument000000028103-3
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1282
  • Views 292
  • Downloads 237
  • dEbook 177

Abstract

Die Siedlung von Sobieszyn (Fdst. 14) wurde auf einer Fläche von 2300 Quadratmetern mit zahlreichen Pfostenlöchern, Speicher- und Abfallgruben, Kohlenmeilern, Grubenhäusern, Renn- und Töpferöfen aufgedeckt. Sie gehört zu einer Siedlungskammer der Przeworsk-Kultur am Unterlauf des Flusses Wieprz, die sich in der Stufe A2 der jüngeren vorrömischen Eisenzeit etablierte und in der Stufe B2/C1 bis C1a der römischen Kaiserzeit aufgelassen wurde. Die Grabungen habeneine beträchtliche Menge an keramischem Fundstoff geliefert; mehr als zwei Drittel der insgesamt 37 000 Scherben gehört in die jüngere vorrömische Eisenzeit. Von den Fremdformensind vor allem einzigartige keramische Nachahmungen eines Schöpfers (Simpulum) zu nennen, ferner zumindest vier Tonlöffel sowie einige Gefäße, die Affinitäten mit dem nördlichen Jastorf-Kreis, aber auch mit der Poieneşti-Lukaševka-Kulturaufweisen.

Autoren

Piotr Łuczkiewicz

Piotr Łuczkiewicz (PhD 2004 Kraków, Habilitation 2014 Berlin) ist Leiter des Instituts für Archäologie der Maria Curie-Skłodowska Universität in Lublin und Privatdozent am Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität Berlin. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die jüngere vorrömische Eisenzeit in Mittel- und Südeuropa sowie interkulturelle Beziehungen zwischen Kelten, Germanen und balkanischen Völkern.


Citation

Piotr Łuczkiewicz, "Keramik der Przeworsk-Kultur in Ostpolen: Referenzpunkt Sobieszyn, Kr.Ryki, Wojw. Lubelskie / Ceramika kultury przeworskiej we wschodniej Polsce: przykład osady wSobieszynie, pow. Ryki, woj. lubelskie", in: Michael Meyer, Piotr Łuczkiewicz and Björn Rauchfuß (Eds.), Eisenzeitliche Siedlungskeramik der Przeworsk-Kultur / Ceramika osadowa kulturyprzeworskiej z młodszego okresuprzedrzymskiego, Berlin: Edition Topoi, 2017, 317–340
BibTeX
@incollection{Łuczkiewicz2017,
  author = {Piotr Łuczkiewicz},
  title = {Keramik der Przeworsk-Kultur in Ostpolen: Referenzpunkt Sobieszyn, Kr.Ryki, Wojw. Lubelskie / Ceramika kultury przeworskiej we wschodniej Polsce: przykład osady wSobieszynie, pow. Ryki, woj. lubelskie},
  pages = {317-340},
  editor = {Michael Meyer and Piotr Łuczkiewicz and Björn Rauchfuß},
  booktitle = {Eisenzeitliche Siedlungskeramik der Przeworsk-Kultur / Ceramika osadowa kulturyprzeworskiej z młodszego okresuprzedrzymskiego},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {50},
  date = {2017},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "jüngere vorrömische Eisenzeit", "Keramik", "Przeworsk-Kultur", "Siedlung"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1282},
  urldate = {2019-09-22},
  doi = {10.17171/3-50-14},
  urn = {urn:nbn:de:kobv:188-fudocsdocument000000028103-3},
}