New Research on the Gymnasium of Eretria

Guy Ackermann, Karl Reber

Veröffentlicht in: Development of Gymnasia and Graeco-Roman Cityscapes
Jahr: 2018
DOI: 10.17171/3-58-8
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1543
  • Views 102
  • Downloads 55
  • dEbook 40

Abstract

Das Gymnasion von Eretria gilt als eines der besten Beispiele für frühhellenistische Palästren. Dieser Beitrag präsentiert die Ergebnisse neuer Forschungen, die die Schweizerische Archäologische Schule in Griechenland 2015 und 2016 durchgeführt hat und die signifikante neue Erkenntnisse für die Chronologie, den Plan und die Funktion des Komplexes liefern. Der Bau wurde um 330–320 v. Chr. als Palästra mit zwei verschiedengroßen Höfen errichtet, die vermutlich für unterschiedliche Alters­gruppen konzipiert waren. Die Bauzeit korreliert mit der Einführung der Ephebeia in Eretria. Nach verschiedenen Umbauten, die vor allem der Verbesserung der Badeanlagen dienten, wurde die Palästra um 100 n. Chr. aufgelassen, als auch die Ephebeia an Bedeutung verlor.

Autoren

Guy Ackermann

Guy Ackermann (M.A. 2011 und Dissertation 2018, beides in Lausanne) ist Mitglied der École française d’Athènes (EfA) und wissenschaftliches Mitglied der Swiss School of Archaology in Griechenland (ESAG). Sein Forschungsinteresse richtet sich auf Keramik der hellenistischen Periode in Eretria (Dissertation) und Ausgrabung antiker Gymnasien. Außerdem kollaboriert er bei der Publikation zu den römischen Thermen von Eretria.

Karl Reber

Karl Reber (PhD 1986, habilitation 1995, both in Basel) ist Professor für Klassische Archäologie an der Universität Lausanne und Direktor der Swiss School of Archaeology in Griechenland (ESAG). Sein Forschungsinteresse richtet sich auf die Dark Ages, die private Architektur in Griechenland, die Ausgrabung des antiken Gymnasium von Eretria und das antike Euboea.


Citation

Guy Ackermann and Karl Reber, "New Research on the Gymnasium of Eretria", in: Ulrich Mania and Monika Trümper (Eds.), Development of Gymnasia and Graeco-Roman Cityscapes , Berlin: Edition Topoi, 2018, 161–180
BibTeX
@incollection{Reber2018,
  author = {Guy Ackermann and Karl Reber},
  title = {New Research on the Gymnasium of Eretria},
  pages = {161-180},
  editor = {Ulrich Mania and Monika Trümper},
  booktitle = {Development of Gymnasia and Graeco-Roman Cityscapes },
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {58},
  date = {2018},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Badeanlagen", "Ephebie", "Eretria", "Gymnasion", "Palästra"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1543},
  urldate = {2019-07-24},
  doi = {10.17171/3-58-8},
}