Notes for a Political Ecology of Non-Sedentary People

Reinhard Bernbeck, Ulrich Cubasch, Anton Gass, Elke Kaiser, Hermann Parzinger, Susan Pollock, Joanne Rowland, Emmanuele Russo, Wolfram Schier, Geoffrey John Tassie

Veröffentlicht in: Space and Knowledge
Jahr: 2016
DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000025986
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1090
  • Views 733
  • Downloads 352
  • dEbook 311

Abstract

The research group Political Ecology of Non-Sedentary Communities encompasses three research projects examining archaeological remains from various time periods in the Nile Delta, the foothills of the Kopet Dag and in the steppe region of western Eurasia; a fourth project in the group consists of climate and ecological modeling for Europe over the past 6000 years. The researchers in this group are investigating processes and dynamics which played out in different geographic spaces and different chronological periods between 9000 and 300 BCE. We propose a triad of three terms, Umgebung, Umwelt, and Mitwelt to serve as a conceptual basis for all of these projects, which vary greatly in terms of the chronological period, location and the way of life of the populations under study, as well as with respect to the archaeological database. The projects can be described on the basis of evidence of multifaceted practical actions. These actions on the part of the populations under study, revealed only fragmentarily in the archaeological record, are being investigated using the research strategies presented here. The strategies have been developed from the discussion on political ecology associated with discourses in the social sciences and humanities.

Autoren

Reinhard Bernbeck

Reinhard Bernbeck ist Professor am Institut für Vorderasiatische Archäologie der Freien Universität Berlin sowie Professor für Anthropologie an der Binghampton University. Seine Forschungsschwerpunkte bei Topoi richten sich auf die Implementierung spätneolithischer technischer Innovationen in die Gesellschaften des südlichen Turkmenistans, sowie Irans und der Türkei. Darüber hinaus interessiert er sich für die ideologischen und politischen Dimensionen von Archäologie.

Ulrich Cubasch

Ulrich Cubasch (Dr. rer. nat., Hamburg 1984), Habilitation (Hamburg 1993) ist seit 2002 Lehrstuhlinhaber der AG Wechselwirkungen im Klimasystem der Erde am Institut für Meteorologie der Freien Universität Berlin, dessen Direktor er seit 2011 ist. Von 2007 bis 2011 war er Dekan des Fachbereichs Geowissenschaften der Freien Universität zu Berlin. Er ist Vorsitzender der DFG Forschungskommission 313 “Atmosphäre” und Mitglied der DFG Senatskommission “Zukunftsaufgaben der Geowissenschaften”. Darüber hinaus ist er leitender Autor für alle Reporte des Intergovernmental Panel on Climate Change.

Anton Gass

Anton Gass studierte Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie an der Staatlichen Nord-Kasachischen Universität in Kasachstan und an der Freien Universität Berlin und promovierte 2012 am Exzellenzcluster Topoi innerhalb der Forschergruppe (A-I-1) Pyramids of the Steppe mit einer Arbeit über “Das Siebenstromland zwischen Bronze- und Früheisenzeit. Eine Regionalstudie”. Seit Juni 2012 ist er Postdoctoral Fellow bei Topoi und arbeitet an der Publikation zu den archäologischen und geoarchäologischen Untersuchungen im Siebenstromland, die durch den Exzellenzcluster Topoi, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, das Deutsche Archäologische Institut und das Archäologische Institut „A. Ch. Margulan“ (Almaty/ Kasachstan) durchgeführt wurden.

Elke Kaiser

Seit 2014 hat Elke Kaiser einen Lehrstuhl für die Archäologie des Westlichen Eurasiens an der Freien Universität Berlin inne. Zu ihren Forschungsscherwpunkten gehören vorgeschichtliche Prozesse in der osteuropäischen Steppe und Waldsteppe. Nach ihrer Promotion 1999 war sie als Feodor-Lynen-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung am Archäologischen Institut in Kiev, Ukraine. Seit 2001 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Prähistorische Archäologie an der Freien Universität, leitete sie von 2008 bis 2012 sie die Nachwuchsgruppe  (A-2) The Political Ecology of Non-Sedentary Communities im Exzellenzcluster 264 Topoi. Wissenschaftlich war sie außerdem an der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań, Polen, und am Seminar für Vor- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen tätig.

Hermann Parzinger

Hermann Parzinger ist Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Bei Topoi ist er als Forschungsleiter involviert in der archäologischen und geoarchäologischen Erforschung des Siebenstromlandes in Südost-Kasachstan.

Susan Pollock

Susan Pollock (Phd, University of Michigan) ist Professorin am Institut für Vorderasiatische Archäologie der Freien Universität Berlin. Ihre Forschungen stützen sich auf feministische und politisch-ökonomische Ansätze, wobei sie sich in den letzten Jahren vor allem mit Subjektivierungstheorien und Kommensalität beschäftigt hat. Sie ist ebenso in der Archäologie des 20. Jahrhunderts aktiv und führte Feldforschungen auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof durch sowie auf anderen Fundstellen des 20. Jahrhunderts in und um Berlin. Des Weiteren führte sie Ausgrabungen im Irak, Iran, der Türkei und in Turkmenistan durch.

Joanne Rowland

Joanne Roland ist Professorin für Ägyptologie an der Freien Universität Berlin. Sie forscht über die Archäologie des Nil-Deltas und über das prähistorische, prädynastische und frühdynastische Ägypten. Darüber hinaus interessiert sie sich für Tod und Begräbnis im alten Ägypten, ägyptische Chronologie sowie archäologische Feldmethoden.

Emmanuele Russo

Emmanuele Russo hat 2012 einen Master-Grad in Physik von der Universitá degli Studi di Catania erhalten. Sie ist Doktorandin an der Freien Universität Berlin. Ihre Forschungsinteressen sind: mittleres bis spätes Holozän-Klima und ökologische Veränderungen sowie regionale Klima- und Ökologie-Modellierung.

Wolfram Schier

Wolfram Schier ist Professor für Prähistorische Archäologie an der Freien Universität Berlin. Er hat an den Universitäten von München, Saarbrücken und Oxford studiert und wurde 1985 promoviert. Er ist Mitglied bei Topoi und arbeitet in den Forschungsgruppen (A-2) The Political Ecology of Non-sedentary Communities und (A-4) Textile Revolution . Er erforscht Süd- und Mitteleuropa im Neolithikum, die Sozialstruktur und den sozialen Wandel während der europäischen Eisenzeit und die diachrone und komparative Archäologie von Siedlungsstrukturen und Landschaften.

Geoffrey John Tassie

Geoffrey J. Tassie (PhD, Institute of Archaeology, University College London, 2009) war Research Fellow am Exzellenzcluster Topoi der Freien Universität Berlin. Davor war er Dozent am Arts and Humanities Department, School of Oriental and African Studies (SOAS) der University of London und assoziierter Fellow an der University of Winchester. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Mobilität von Völkern und der Übergang zu einer Nahrungsmittel produzierenden Ökonomie im westlichen Nil-Delta (mit besonderem Fokus auf Merimde Beni Salame), (Wieder-) Auswertung der Daten in ihren weiteren sozio-ökomischen, geographischen, ökologischen und modernen Forschungskontexten, soziale Dynamiken von der prä-dynastischen zur früh-dynastischen Periode in Kafr Hassan Dawood, Ägypten sowie sozio-ökonomische Transformation in Nordost Afrika. Er war Grabungsleiter in Imbaba, westliches Nil-Delta; Minufiyeh, zentrales Nil-Delta und Cornwall, UK.


Citation

Reinhard Bernbeck, Ulrich Cubasch, Anton Gass, Elke Kaiser, Hermann Parzinger, Susan Pollock, Joanne Rowland, Emmanuele Russo, Wolfram Schier and Geoffrey John Tassie, "Notes for a Political Ecology of Non-Sedentary People", in: Space and Knowledge. Topoi Research Group Articles, eTopoi. Journal for Ancient Studies, Special Volume 6 (2016), 45–73
BibTeX
@article{Tassie2016,
  author = {Reinhard Bernbeck and Ulrich Cubasch and Anton Gass and Elke Kaiser and Hermann Parzinger and Susan Pollock and Joanne Rowland and Emmanuele Russo and Wolfram Schier and Geoffrey John Tassie},
  title = {Notes for a Political Ecology of Non-Sedentary People},
  journaltitle = {Space and Knowledge},
  journalsubtitle = {Topoi Research Group Articles},
  pages = {45-73},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  date = {2016},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "climate", "environment", "hunter-gatherers", "landscape", "mobility", "political ecology"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1090},
  urldate = {2018-12-19},
  doi = {10.17169/FUDOCS_document_000000025986},
}