Postkoloniale Objektepistemologien? Homi Bhabhas Konzepte in archäologischen Forschungen – ein Überblick

Tina Beck

Veröffentlicht in: Objektepistemologien
Jahr: 2018
DOI: 10.17171/3-59-10
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1448
  • Views 70
  • Downloads 49
  • dEbook 24

Abstract

Im Rahmen des Artikels wird der Frage nachgegangen, inwiefern die postkolonialen Konzepte von Homi Bhabha vor allem zu Hybridität, aber auch zum Dritten Raum und Mimikry im Rahmen archäo­logischer Fragestellungen bzw. im Hinblick auf das archäologische Material diskutiert und übersetzt wird. Hierbei lassen sich fünf unterschiedliche Ansätze in archäologischen Arbeiten unter­scheiden: (1) Diskussion von Bhabhas Konzepten und Übersetzung auf archäologisches Material; (2) Diskussion von Bhabhas Konzepten, aber Anwendung anderer Theorien auf das archäologische Material; (3) Verweis auf Bhabhas Konzepte, ohne Anwendung auf das archäologische Material; (4) Aktualisierung eines traditionellen Interpretationsansatzes der kulturellen Vermischung mit Bhabha sowie (5) Über­setzung des Hybriditätskonzeptes mittels eines neu definierten Hybriditätsbegriffs in der Archäologie.

Autoren

Tina Beck

Tina Beck studierte von 2008 bis 2012 im Bachelorstudium Sozial- und Kulturanthropologie im Hauptfach und Ägyptologie im Nebenfach an der Freien Universität Berlin. Von 2013 bis 2015 absolvierte sie das Masterstudium am Ägyptologischen Seminar der Freien Universität Berlin. Seit 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ägyptologischen Seminar der Freien Uni­versität Berlin.


Citation

Tina Beck, "Postkoloniale Objektepistemologien? Homi Bhabhas Konzepte in archäologischen Forschungen – ein Überblick", in: Markus Hilgert, Henrike Simon and Kerstin P. Hofmann (Eds.), Objektepistemologien. Zur Vermessung eines transdisziplinären Forschungsraums, Berlin: Edition Topoi, 2018, 237–262
BibTeX
@incollection{Beck2018,
  author = {Tina Beck},
  title = {Postkoloniale Objektepistemologien? Homi Bhabhas Konzepte in archäologischen Forschungen – ein Überblick},
  pages = {237-262},
  editor = {Markus Hilgert and Henrike Simon and Kerstin P. Hofmann},
  booktitle = {Objektepistemologien},
  booksubtitle = {Zur Vermessung eines transdisziplinären Forschungsraums},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {59},
  date = {2018},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Postkolonialismus"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1448},
  urldate = {2019-06-16},
  doi = {10.17171/3-59-10},
}