Producing Aegeanness – An Innovation and Its Impact in Middle and Late Bronze Age Syria/Northern Levant

Constance von Rüden

Veröffentlicht in: The Interplay of People and Technologies
Jahr: 2017
DOI: 10.17171/3-43-9
URN (PDF): urn:nbn:de:kobv:188-fudocsdocument000000025968-0
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1218
  • Views 455
  • Downloads 219
  • dEbook 212

Abstract

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts BCE gab Yarim-Lim von Alalakh Anweisung, seinen Palast mit Wandmalereien zu schmücken. Statt innersyrischer oder ‘mesopotamischer‘ Tradition von al secco-Malerei auf dunklem Lehmputz zu folgen, entschied er sich für eine technische und ikonographische Innovation der Ägäis, einen hellen, glänzenden Kalkputz mit einer Greifendarstellung. In der Folge treten ähnliche Wandverzierungen in Palästen und Häusern in Syrien und darüber hinaus auf. Mein Beitrag analysiert, warum diese technische und soziale Innovationen in einer lokalen Lebenswelt erfolgreich war. Zweitens werfe ich einen genaueren Blick auf die Auswirkungen der Wandmalereien, indem ich auf die Verwendung und Bedeutung der ‘ägäisierenden‘ Motive in den folgenden Jahrhunderten eingehe und die Herstellung einer levantinischen ‘Aegeanness‘ in anderen Medien untersuche.

Autoren

Constance von Rüden

Constance von Rüden wurde 2007 an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg mit einer Dissertation zu den Wandmalereien von Tall Mishrife/Qatna und deren überregionale Verbindungen promoviert. Nach mehreren Postdoc-Stellen in Athen, Bochum und Heidelberg ist sie nun Juniorprofessorin für Mediterrane Ur- und Frühgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2010 ist sie zudem Co-Direktorin des Tell el Dab’a Wandmalerei Projektes in Ägypten (zusammen mit Manfred Bietak).


Citation

Constance von Rüden, "Producing Aegeanness – An Innovation and Its Impact in Middle and Late Bronze Age Syria/Northern Levant", in: Stefan Burmeister and Reinhard Bernbeck (Eds.), The Interplay of People and Technologies. Archaeological Case Studies on Innovation, Berlin: Edition Topoi, 2017, 225–249
BibTeX
@incollection{Rüden2017,
  author = {Constance von Rüden},
  title = {Producing Aegeanness – An Innovation and Its Impact in Middle and Late Bronze Age Syria/Northern Levant},
  pages = {225-249},
  editor = {Stefan Burmeister and Reinhard Bernbeck},
  booktitle = {The Interplay of People and Technologies},
  booksubtitle = {Archaeological Case Studies on Innovation},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {43},
  date = {2017},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Aegeanness", "Alalakh", "Freskotechnik", "Qatna", "Wandmalerei"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1218},
  urldate = {2019-06-16},
  doi = {10.17171/3-43-9},
  urn = {urn:nbn:de:kobv:188-fudocsdocument000000025968-0},
}