Stones and Stories

On the Use of Narratological Approaches for Writing the History of Archaeology

Felix Wiedemann

Veröffentlicht in: Historiographical Approaches to Past Archaeological Research
Jahr: 2015
DOI: 10.17171/3-32-8
URN (PDF): urn:nbn:de:kobv:11-100235393
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/910
  • Views 809
  • Downloads 508
  • dEbook 590

Abstract

Die Frage, inwieweit sich Historiker literarischer Techniken bedienen und ob die Erklärungs- und Überzeugungskraft ihrer Darstellungen auf vorgegebenen narrativen Strukturen basiert, ist von Geschichtstheoretikern und Historiographiehistorikern der letzten Jahrzehnte viel diskutiert worden. Entsprechend hat sich die Untersuchung historiographischer Werke mit literaturwissenschaftlichen Methoden zu einem komplexen und zunehmend verwirrenden Feld entwickelt. Es gibt freilich keinen Grund zu glauben, narrative Strukturen seien in der Archäologie von geringerer Bedeutung. Trotzdem sind narratologische Überlegungen erst in den letzten Jahren auch auf die Geschichte der Archäologie angewendet worden. Der Nutzen dieser Ansätze lässt sich besonders gut am Beispiel archäologischer Wanderungserzählungen aufzeigen. Weil diese Darstellungen in der Regel weite Zeiträume abdecken und verschiedene historische Akteure und Räume zusammenfassen, greifen Archäologen auf spezifische Erzählstrategien zurück, um ihre Fakten zu sortieren und in mehr oder weniger kohärente Geschichten zu transformieren.

Autoren

Felix Wiedemann

Felix Wiedemann studierte Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie an der Freien Universtität Berlin. Dort promovierte er 2006 mit einer Arbeit zur Rezeption der europäischen Hexenprozesse.

Felix Wiedemanns Forschungsschwerpunkte sind Wanderungsnarrative in den Wissenschaften vom Alten Orient (1870–1930), Historiographiegeschichte, Geschichte des Orientalismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus und Neureligiöse Bewegungen.


Citation

Felix Wiedemann, "Stones and Stories. On the Use of Narratological Approaches for Writing the History of Archaeology", in: Gisela Eberhardt and Fabian Link (Eds.), Historiographical Approaches to Past Archaeological Research, Berlin: Edition Topoi, 2015, 165–189
BibTeX
@incollection{Wiedemann2015,
  author = {Felix Wiedemann},
  title = {Stones and Stories},
  subtitle = {On the Use of Narratological Approaches for Writing the History of Archaeology},
  pages = {165-189},
  editor = {Gisela Eberhardt and Fabian Link},
  booktitle = {Historiographical Approaches to Past Archaeological Research},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {32},
  date = {2015},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Archäologiegeschichte", "Historiographiegeschichte", "Narratologie", "Wanderungsnarrative"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/910},
  urldate = {2019-06-16},
  doi = {10.17171/3-32-8},
  urn = {urn:nbn:de:kobv:11-100235393},
}