The Journey as Device for Structuring Poetic Knowledge: A Poetic Method in Pindar's Epinicia

Martin Hose

Veröffentlicht in: Paths of Knowledge
Jahr: 2018
DOI: 10.17171/3-60-3
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1508
  • Views 90
  • Downloads 230
  • dEbook 53

Abstract

Der Beitrag analysiert den Gebrauch der Reise (einschließlich der verschiedenen Modi von Bewe­gung: Gehen, Segeln, Springen, Fliegen) als Metapher oder Bild für Poesie in Pindars Epinikien. Er schlägt vor, dass bestimmte Probleme der Komposition und Einheit Pindarischer Lieder leichter lösbar erscheinen, wenn man Pindars Metaphern des Liedes als Weg und des Dichters als Reisenden ernst nimmt. Eine Interpretation von Nem. 9 soll dies veranschaulichen; hier wird die Reise vom Ort des Sieges zur Heimat des Siegers zum Instrument, dem Gedicht Einheit zu verleihen. Das Bild vom Gedicht als Weg prägt zudem das Konzept, in dem sich die ‚Materialität‘ Pindarischer Poesie versteht, im Gegensatz zum Konzept des Buches, das die spätere griechische Literatur prägt.

Autoren

Martin Hose

Martin Hose, Dr. phil. 1990 und Habilitation 1993, beides in Konstanz, ist Professor für Griechische Philologie in  Greifswald (1994–1997) und München (Lehrstuhl für Klassische Philologie) seit 1997. Er ist Mitglied der Bayeri­schen Akademie der Wissenschaften seit 2001 und war deren Vizepräsident (2013–2016). Er ist Sprecher der Graduiertenschule Distant Worlds, in seiner Forschung konzentriert er sich auf das Griechische Drama und Historiographie.


Citation

Martin Hose, "The Journey as Device for Structuring Poetic Knowledge: A Poetic Method in Pindar's Epinicia", in: Chiara Ferella and Cilliers Breytenbach (Eds.), Paths of Knowledge. Interconnection(s) between Knowledge and Journey in the Greco-Roman World, Berlin: Edition Topoi, 2018, 35–46
BibTeX
@incollection{Hose2018,
  author = {Martin Hose},
  title = {The Journey as Device for Structuring Poetic Knowledge: A Poetic Method in Pindar's Epinicia},
  pages = {35-46},
  editor = {Chiara Ferella and Cilliers Breytenbach},
  booktitle = {Paths of Knowledge},
  booksubtitle = {Interconnection(s) between Knowledge and Journey in the Greco-Roman World},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {60},
  date = {2018},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Abbruchsformel", "Epinikion", "Gedicht als Reise", "Pindar", "Reise", "Weg"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1508},
  urldate = {2019-07-19},
  doi = {10.17171/3-60-3},
}