Understanding the Relationship between Landscape and Identity: A Case Study from Dartmoor and the Tamar Valley, Devon, c. 1500 BC – AD 1086

Letty ten Harkel, Chris Gosden, Anwen Cooper, Miranda Cresswell, Chris Green, Laura Morley

Veröffentlicht in: Landscape Archaeology Conference (LAC 2012)
Jahr: 2012
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/669
  • Views 891
  • Downloads 521
  • dEbook 537

Autoren

Letty ten Harkel

Letty ten Harkel ist Archäologin an der School of Archaeology der University of Oxford. Sie hat an der University of Sheffield 2010 über Siedlungsidentitäten in Lincolnshire des Wikingerzeitalters am Beispiel von Objekt-Sammlungen promoviert. Sie ist Mitglied des internationalen Forschungsverbundes “The Foundations of the European Space”, das lokale Identitäten an den Randzonen des Karolingerreiches von Skandinavien bis zum Mittelmeer untersucht. Schlüsselthemen ihrer Forschungen sind: materielle Kultur und Identität, Siedlungsentwicklung und die Entstehung von urbanen Identitäten, Landschaftsarchäologie, Portraits und Selbst-Portraits in historischen und literarischen Quellen sowie die Beziehung zwischen Archäologie, Geschichte und Literatur.

Chris Gosden

Chris Gosden ist Professor für Europäische Archäologie an der School of Archaeology der University of Oxford. Er leitet ein Forschungsprojekt, das englische Landschaften und Identitäten von 1500 v.Chr. bis 1088 n. Chr. untersucht. Schlüsselthemen seiner Forschungen sind: Landschaft und Identität, die Geschichte des Regenwaldes, eurasische Verbindungen und Papua Neu Guinea.

Anwen Cooper

Anwen Cooper ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der School of Archaeology der University of Oxford. Sie ist beteiligt am Forschungsprojekt “Landscape and Identities: the case of English landscape from 1500 BC – 1986 AD”. Ihre Forschungsinteressen umfassen die Archäologie des Neolithikums, des Bronze- und Eisenzeitalters Nord-West-Europas, interpretative Zugänge zur materiellen Kultur, Landschaft und Architektur, Historiographien der Archäologie, kritische Zugänge zur archäologischen Praxis sowie prähistorische Keramikanalyse.

Miranda Cresswell

Miranda Cresswell ist Künstlerin aus Oxford, Großbritannien. Sie ist beteiligt an dem Forschungsprojekt “Landscape and Identities: the case of English landscape from 1500 BC – 1986 AD”, das von der School of Archaeology der University of Oxford initiiert wurde.

Chris Green

Chris Green ist Wissenschaftler an der School of Archaeology der University of Oxford. Er ist beteiligt am Forschungsprojekt “Landscape and Identities: the case of English landscape from 1500 BC – 1086 AD. Zu seinen Forschungsthemen gehören Geo-Informationssysteme, archäologische Zeitlichkeit sowie Probabilität und Umgang mit Unsicherheit.


Citation

Letty ten Harkel, Chris Gosden, Anwen Cooper, Miranda Cresswell, Chris Green and Laura Morley, "Understanding the Relationship between Landscape and Identity: A Case Study from Dartmoor and the Tamar Valley, Devon, c. 1500 BC – AD 1086", in: Landscape Archaeology Conference (LAC 2012), eTopoi. Journal for Ancient Studies, Special Volume 3 (2012), 181–188
BibTeX
@article{Morley2012,
  author = {Letty ten Harkel and Chris Gosden and Anwen Cooper and Miranda Cresswell and Chris Green and Laura Morley},
  title = {Understanding the Relationship between Landscape and Identity: A Case Study from Dartmoor and the Tamar Valley, Devon, c. 1500 BC – AD 1086},
  journaltitle = {Landscape Archaeology Conference (LAC 2012)},
  pages = {181-188},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  date = {2012},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/669},
  urldate = {2019-06-19},
  doi = {10.17171/5-3-26},
}