Visualisierung hochauflösender Digitaler Geländemodelle mit LiVT

Ralf Hesse

Veröffentlicht in: 3D-Anwendungen in der Archäologie. Computeranwendungen und quantitative Methoden in der Archäologie
Jahr: 2016
DOI: 10.17171/3-34-7
URN (PDF): urn:nbn:de:kobv:11-100242070
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/1042
  • Views 622
  • Downloads 475
  • dEbook 444

Abstract

Seit einigen Jahren ist eine zunehmende Verfügbarkeit und Bedeutung von Lidar-basierten hochauflösenden Digitalen Geländemodellen (DGM) in der archäologischen Forschung sowie in der Bodendenkmalpflege zu beobachten. Allerdings ist die ,konventionelle‘ Visualisierung derartiger Geländemodelle als schattiertes Reliefbild (basierend auf simulierter gerichteter Beleuchtung des DGM) für viele Anwendungen in der Archäologie nicht optimal. Aus diesem Grund wird am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg in Esslingen im Rahmen des von der Europäischen Kommission geförderten multinationalen Projektes ,Archaeolandscapes Europe‘ (www.archaeolandscapes.org) eine Lidar Visualisation Toolbox (LiVT) entwickelt. Im Folgenden sollen sowohl die Grundlagen verschiedener Visualisierungsmethoden als auch die Benutzung der Software im Überblick dargestellt werden.

Autoren

Ralf Hesse

Ralf Hesse M.Sc. (Jena 2004), Promotion (Jena 2007), ist Mitarbeiter beim Landesamt für Denkmalpflege in Baden-Württemberg und beschäftigt sich dort mit Lidar-Daten für die archäologische Prospektionen des Bundeslandes Baden-Württemberg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Lutbild- und Landschaftsarchäologie, quartäre Sedimentologie und Geomorphologie sowie Lidar-Anwendungen in der Archäologie.


Citation

Ralf Hesse, "Visualisierung hochauflösender Digitaler Geländemodelle mit LiVT", in: Undine Lieberwirth and Irmela Herzog (Eds.), 3D-Anwendungen in der Archäologie. Computeranwendungen und quantitative Methoden in der Archäologie. Workshop der AG CAA und des Exzellenzclusters Topoi 2013, Berlin: Edition Topoi, 2016, 109–128
BibTeX
@incollection{Hesse2016,
  author = {Ralf Hesse},
  title = {Visualisierung hochauflösender Digitaler Geländemodelle mit LiVT},
  pages = {109-128},
  editor = {Undine Lieberwirth and Irmela Herzog},
  booktitle = {3D-Anwendungen in der Archäologie. Computeranwendungen und quantitative Methoden in der Archäologie},
  booksubtitle = {Workshop der AG CAA und des Exzellenzclusters Topoi 2013},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {34},
  date = {2016},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Digitales Geländemodell (DGM) mit hoher Auflösung", "Lidar", "Lidar Visualisation Toolbox", "schattiertes Reliefbild", "Sichtbarkeit"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/1042},
  urldate = {2019-12-12},
  doi = {10.17171/3-34-7},
  urn = {urn:nbn:de:kobv:11-100242070},
}