Zur Archäologie und Landschaftsentwicklung im Turano-Tal (Sabiner Berge), Italien

Salvatore De Vincenzo, Christian Domdey, Philipp R. Hoelzmann, Daniel Knitter, Katja Moede, Markus Müller, Felix Obeloer

Veröffentlicht in: Volume 2 (2012/2013)
Jahr: 2013
Shortlink: edition-topoi.org/articles/details/283
  • Views 1472
  • Downloads 639
  • dEbook 748

Abstract

Ein archäologisch-geographisches Kooperationsprojekt im Turano-Tal, nordöstlich von Rom, untersuchte die Landschafts- und Besiedlungsgeschichte. Die mächtigen Talverfül- lungendes Untersuchungsgebietes, die in den letzten 5500 Jahren gebildet wurden, doku- mentieren die Verzahnung von kolluvialen und fluvialen Sedimenten. Um 2200 BC zeigt sich eine deutliche Veränderung der fluvialen Systeme mit einer stetigen Zunahme der Sedimentmächtigkeiten. Die kumulierten 14C-Datierungen zeigen Intervalle verstärkter Sedimentverlagerung, die die historische Landnutzungsowie soziale Umbrüche widerspiegeln. Der archäologische Fokus der Untersuchunglag auf Zeugnissen der römischen Besiedlung. In diesem Zusammenhang ist ein römischer Tempel besonders bedeutungsvoll, der unter der Kirche auf dem Berg San Giovanni liegt und eine Zentralortfunktion auf das umgebendeTal ausübte. Zudem wurde eine Dokumentation zu einer bereits bekannten monumentalen Grabinschrift durchgeführt.

Autoren

Salvatore De Vincenzo

Salvatore De Vincenzo hat in Neapel Archäologie studiert und an der Universität Tübingen promoviert. Seit 2008 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klassische Archäologie an der Freien Universität Berlin. Er ist Leiter verschiedener Grabungsprojekte in Italien.

Christian Domdey

Christian Domdey hat an der Freien Universität Berlin Geographie, Geologie und mittelalterliche Gechichte studiert. Seit 2012 ist er Redakteur für Schulatlanten im Lektorat Eck Berlin.

Philipp R. Hoelzmann

Philipp Hoelzmann ist Leiter des Labors für Physische Geographie der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Geoarchaeologie, Geomorphologie, Sedimentologie und Paläoklimatologie.

Daniel Knitter

Daniel Knitter promovierte 2013 zum Thema “Archaeological Predictive Modeling of Prehistoric and Historic Settlement Locations in the Surroundings of the Late Ancient Imperial Palace Felix Romuliana”, nachdem er 2009 einen Master in Geographie erworben hat. Zwischen 2009 und 2010 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Topoi Research Group (A-I-9) Monti Navegna e Cervia. Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Koordinator der Topoi Research Area (A) Spatial Environment. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Mensch-Umwelt-Beziehungen, vor allem in Bezug auf geomorphologische Prozesssysteme sowie die (prä)historische Landschaftsentwicklung unter menschlichem Einfluss und theoretische Geographie.

Katja Moede

Katja Moede studierte an der Universität Greifswald Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Alte Geschichte. Danach wurde sie Forschungsstipendiatin am Deutschen Archäologischen Institut Rom und Promotionsstipendiatin des Gerda Henkel Seminars. Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Archäologie an der Freien Universität Berlin.

Markus Müller

Markus Müller hat an der Freien Universität Berlin und an der Università Suor Orsola in Neapel Klassische Archäologie studiert.

Felix Obeloer

Felix Obeloer studierte an der Freien Universität Berlin Altertumswissenschaften und Klassischen Archäologie. Er nahm teil an Grabungen auf der Krim, in Mittelitalien und Sizilien und ist seit 2011 Mitarbeiter am Deutschen Archäologischen Institut Berlin.


Citation

Salvatore De Vincenzo, Christian Domdey, Philipp R. Hoelzmann, Daniel Knitter, Katja Moede, Markus Müller and Felix Obeloer, "Zur Archäologie und Landschaftsentwicklung im Turano-Tal (Sabiner Berge), Italien", in: eTopoi. Journal for Ancient Studies, Volume 2 (2012/2013) (2013), 45–110
BibTeX
@article{Obeloer2013,
  author = {Salvatore De Vincenzo and Christian Domdey and Philipp R. Hoelzmann and Daniel Knitter and Katja Moede and Markus Müller and Felix Obeloer},
  title = {Zur Archäologie und Landschaftsentwicklung im Turano-Tal (Sabiner Berge), Italien},
  journaltitle = {eTopoi. Journal for Ancient Studies},
  journalshorttitle = {eTopoi},
  pages = {45-110},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  volume = {2},
  date = {2013},
  publisher = {Exzellenzcluster 264 Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Alt-Sabiner Land", "Besiedlungs geschichte", "Historische Landnutzung", "Landschaftsentwicklung", "Römische Besiedlung", "Spät-Holozän", "Zentral-Apennin"},
  url = {http://edition-topoi.org/articles/details/283},
  urldate = {2019-09-23},
  doi = {10.17171/4-2-3},
}