Water Management in Ancient Civilizations

Jonas Berking (ed.)

Reihe: Berlin Studies of the Ancient World. Vol. 53
Jahr: 2018
Seiten: 346
DOI: 10.17171/3-53
Shortlink: edition-topoi.org/books/details/1428
  • Views 221
  • Downloads 716
  • dEbook 21

Abstract

Dieser Sammelband vereint Beiträge zum Wassermanagement antiker Zivilisationen. Er umfasst dabei die große Bandbreite antiker Methoden zum Wasser sammeln, zur Wasserversorgung, zur Verteilung oder zu Verteilungsproblemen. Die Beiträge reichen von den Anfängen des Wassermanagements in Mesopotamien und Ägypten, über die Hellenistische und Römische Epoche, bis hinein in das Mittelalter und die Neuzeit. Das Faszinierende am antiken Wassermanagement sind dabei nicht nur die frühen Lösungen und Anwendungen, sondern insbesondere auch ihre Wirkung und Wichtigkeit bis in die Gegenwart und Zukunft, denn Wasser ist und bleibt die wichtigste Ressource für menschliches Wohlergehen.

Inhalt

Herausgeber

Jonas Berking

Jonas Berking hat an der Freien Universität Berlin und der Universität Wroclow, Polen Geographie, Chemie, Geologie und Meteorologie studiert. Daran anschließend wurde er 2011 an der Freien Universität Berlin promoviert (Online-Publikation der Arbeit unter Dissertation Online der Freien Universität Berlin ). Seine Forschungsinteressen umfassen die Bereiche Geoarchäologie Nord-Afrikas und Zentral-Asiens, quartäre Landschaftsevolution und Klimageschichte, Hydrologie sowie Wasserspeicherungsstrategien in trockenen Regionen.


Citation

BibTeX
@collection{Berking2018,
  editor = {Jonas Berking},
  title = {Water Management in Ancient Civilizations},
  series = {Berlin Studies of the Ancient World},
  number = {53},
  date = {2018},
  publisher = {Edition Topoi},
  location = {Berlin},
  keywords = { "Arbeitsorganisation", "Wasserversorgung"},
  url = {http://edition-topoi.org/books/details/1428},
  urldate = {2019-05-22},
  doi = {10.17171/3-53},
}