Cornelia Selent


Cornelia Selent studierte germanistische Mediävistik, Musikwissenschaft und mittellateinische Philologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin und war 2012–2015 Stipendiatin des Excellenzclusters Topoi an der FU Berlin in der research group (D-4) Immaterial Causes and Physical Space; 10/2015 bis 09/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit der Westfäli­schen Wilhelms-Universität Münster; seit 10.2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt ‚Der Aristotelismus in Helmstedt‘ an der Freien Universität Berlin.