Enrico Lehnhardt


Enrico Lehnhardt studierte Ur- und Früh-geschich te, Klassische Archäologie, Osteuropäische Geschichte sowie Mittlere und Neuere Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, wo er auch 2012 mit dem Magister abschloss. Anschließend promovierte er als Stipendiat des Exzellenz clusters Topoi im Fach Prähistorische Archäologie. Die vor-liegende Studie reichte er 2015 im Promotionsstudiengang Landscape Archaeology and Architecture der Berlin Graduate School of Ancient Studies ( BerGSAS) an der Freien Universität Berlin ein. Von 2016 bis 2017 war er Post-Doc Fellow am Exzellenzcluster Topoi im Projekt Frühes Eisen in Osteuropa. Seit 2018 ist  er wissenschaftflicher Mitarbeiter am Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität Berlin.