Hanns-Peter Neumann


Hanns-Peter Neumann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Zur Zeit ediert er den Briefwechsel zwischen Christian Wolff und Ernst Christoph von Manteuffel. Sein Fachgebiet ist die Geschichte der Philosophie und die Wissenschaftsgeschichte von der frühen Neuzeit bis in die Moderne. Unter seine Veröffentlichungen zählen Natura sagax – Die geistige Natur. Zum Zusammenhang von Naturphilosophie und Mystik in der frühen Neuzeit am Beispiel Johann Arndts (Tübingen 2004; Dissertation) und Monaden im Diskurs. Monas, Monaden, Monadologien 1600 bis 1770 (Stuttgart 2013; Habilitationsschrift).