Lauretta Maganzani


Lauretta Maganzani ist seit 2000 Professorin für Römisches Recht an der Katholischen Universität Piacenza, Full Professor seit 2004. Sie schloss 1991 ihr Jura-Studium an der Katholischen Universität Mailand ab. Maganzani lehrt Römisches Recht und Römische Rechtsgeschichte an der Katholischen Universität Mailand. Zu ihren Forschungsinteressen gehören Römisches Recht bezüglich Land- und Wassernutzung. Sie ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat mehrerer Zeitschriften (Studia et Documenta Historiae et Iuris, Jus; Riparia, Legal Roots, Erga/Logoi), Autorin von vier Monografien und etwa 60 wissenschaftlichen Aufsätzen.