Lutz Bergemann


Lutz Bergemann studierte Philosophie, Klassische Philologie sowie Mittel- und Neulateinische Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Promotion 2004 an der CAU zu Kiel im Fach Philosophie mit einer Arbeit über neuplatonische(Licht-)Metaphysik, Habilitation 2010 in Münster im Fach Philosophie. Seit 2012 ist er an der Professur für Ethik in der Medizin der FAU Erlangen-Nürnberg als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Geschäftsstelle des Klinischen Ethikkomitees des Universitätsklinikums Erlangen tätig sowie seit 2015 zusätzlich als Fellow für das Forschungsprojekt Human Rights in Healthcare der FAU Erlangen-Nürnberg. Forschungsschwer­punkte: Klinische Ethik, Vulnerabilität, Ethik in der Pflege, Medizinethik, Tugend-ethik, Geschichte der Philosophie, Geschichte des Neuplatonismus.