Oriana Silia Cannistraci


Oriana Silia Cannistraci (MA in Pisa 2006, Postgraduate Diploma an der Scuola Archeologica Italiana di Atene 2010) ist Doktorandin an der Scuola Normale Superiore Pisa. Ihr Forschungsinteresse richtet sich auf öffentliche Räume und Gebäude in der hellenistischen Welt mit einem interdisziplinären Ansatz, der Architektur sowie literarische und epigrafische Quellen und sozio-anthropografische Aspekte einschließt. Seit mehr als zehn Jahren betreut sie die archäologischen Untersuchungen an der Agora von Segesta.