Petra Wodtke


Petra Wodtke hat Klassische Archäologie, Ur- und Frühgeschichte, Provinzialrömische Archäologie und Latein in Berlin, Lausanne und Wien studiert und 2010 an der Universität Wien mit dem Master of Arts abgeschlossen. Von 2010 bis 2014 promovierte sie am International Graduate Centre for the Study of Culture an der Justus-Liebig-Universität Gießen in Klassischer Archäologie. Im Juni 2015 trat sie eine Stelle im Research Center of Ancient Studies des Berliner Antike-Kollegs an, von wo sie im April 2016 ins Wissenschaftsmanagement des Exzellenzclusters Topoi wechselte. Von 2015 bis 2018 war sie außerdem wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Forschungsprojekt Foto-Objekte (Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin).