Philipp Krämer


Philipp Krämer, Dr. phil. (Potsdam 2013), ist Diplom-Frankreichwissenschaftler und Wissenschaft­licher Mitarbeiter im Arbeitsbereich für niederländische Sprachwissenschaft der Freien Universität Berlin. Zu seinen Forschungsgebieten gehören Mehrsprachigkeit und Variationslinguistik, Sprach­ideologien und Sprachpolitik, Phonologie sowie die Geschichte der Philologien. Schwerpunkte sind kreolische und postkoloniale Gesellschaften der Karibik und des Indischen Ozeans und der Benelux-Raum.