Ulrich Mania


Ulrich Mania studierte Klassische Archäologie und Kunstgeschichte an der Universität Halle. In seiner veröffentlichten Dissertation (2005) beschäftigt er sich mit der Ausstattung und Funktion der Roten Halle in Pergamon. Er hat viele Jahre an den Grabungen in Pergamon und Priene teilgenommen und war Assistenzprofessor an den Universtäten Kiel und Bonn. Nach drei Jahren als Gastwissenschaftler an der Universität Oxford wurde er im Mai 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am DAI-Institut in Istanbul.