Zitierfähige und nachhaltig gesicherte Datenpublikationen

Digitale Forschungsinhalte wie 3D-Modelle, interaktive Tabellen oder Datenbanken werden innerhalb unseres Onlinerepositoriums nach verlässlichen Standards und nach den Prinzipien des Open Access frei zugänglich und nutzbar gemacht. Gleichzeitig wahren wir mit einem Open-Content-Lizenzmodell die Interessen der Autorinnen und Autoren, die zu übertragenden Nutzungsrechte selbst zu definieren und ihre Forschungsinhalte weit zu verbreiten. Alle relevanten Metainformationen unserer digitalen Objekte werden in einem neu entwickelten Beschreibungsformat für Datenpublikationen, dem Citable, abgebildet. Damit garantieren wir die transparente Nachnutzbasrkeit, Zugriffsmöglichkeiten und Lesbarkeit unserer digitalen Inhalte.

Collections und Bags

Wir bieten Autorinnen und Autoren verschiedene Möglichkeiten, digitale Forschungsdaten auf der Edition Topoi Forschungsplattform zu publizieren: Innerhalb der Collections können umfangreiche, thematisch geschlossene Datensammlungen als unabhängige Forschungsquellen publiziert werden. Dagegen werden in den Edition Topoi Bags Daten gesammelt, die im Zusammenhang mit einem Artikel, einer Buchpublikation oder einer konzentrierten Forschungsfrage stehen.
Alle digitalen Sammlungen sind über die Forschungsplattfsorm durchsuch- und filterbar. Jedes einzelne Objekt kann mit Hilfe spezieller Viewer-Technologien visualisiert und mit zahlreichen Werkzeugen bearbeitet werden.

Daten publizieren: qualitätsgeprüft und nach verlässlichen Standards

Die Qualität der Datenpublikationen wird wie unsere Textpublikationen durch ein Peer-Review-Verfahren und eine intensive Betreuung durch die Datenredaktion der Edition Topoi gewährleistet. Wir orientieren uns dabei an den geltenden Standards der Registry of Research Data Repositories (re3data) und an denen des internationalen Konsortium DataCite. Alle Forschungsdaten und Dokumente erhalten persistente Identifikatoren in Form von Digital Object Identifier (DOI). Unsere publizierten Inhalte sind somit dauerhaft adressiert und eigenständig zitierbar. Für die langfristige Archivierung und nachhaltige Bereitstellung der digitalen Inhalte garantieren die Universitätsbibliotheken der Humboldt-Universität zu Berlin und der Freien Universität Berlin.